Skip to main content

Hamster Zubehör – Einstreu für den Hamsterkäfig

Ein sehr wichtiges Hanster Zubehör ist das Einstreu. Als Einstreu für den Hamsterkäfig können Sie das übliche, saugfähige Heimtierstreu verwenden, das Sie im Handel bekommen.

Sägemehl, Hobelspäne oder Torf sind absolut ungeeignet, das sie Staub enthalten und dieser Staub bei Ihrem Hamster zu Augenreizungen und Atemwegserkrankungen führt.

Das Einstreu können Sie allerdings mit Heu, Stroh oder Papier vermischen. Da Hamster gern graben, sollte das Einstrei möglichst hoch sein. Heu, Stroh oder Papier stabilisiert das Einstreu, damit der Hamster auch Gänge anlegen kann.

Leider haben nur die wenigsten Hamsterkäfige eine so hohe Bodenwanne, die einen hoher Einstreu ermöglicht.

Da sich Hamster in erster Linie über den Geruchsinn orientieren, kann der Wechsel des Einstreus für das Tier echten Stress bedeuten.

Deshalb gilt folgende Regel:

Das Streu in der vom Hamster bevorzugten Toilettenecke sollte täglich gewechselt werden.

Der Wechsel des restliche Einstreus hängt von der Größe des Hamsterkäfigs ab. In der Regel wechselt man das Streu in den hier empfohlenen, großen Holzkäfigen alle 4 Wochen.

Dabei sollte nich alles Einstreu auf einmal gewechselt werden sondern in mehreren Etappen. Nur so gehält das Streu weitgehend den Eigengeruch des Hamsters.#

Vermeiden Sie unbedingt parfümiertes Streu!

.

Hier ein paar sehr günstige Angebote:

.

Chipsi 28449 Ultra 20 Liter

7,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt bei ansehen